Vita & Auszeichnungen

Vita

Thomas Braml ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Studium: Sport, Germanistik, Politikwissenschaften (Diplom-Sportlehrer / Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien) anschließend Volontariat.

Artikel über Thomas Braml in der Rheinpfalz vom 29.03.2014
Mehr Informationen zu Thomas Bramls Film Joachim Deckarm: Meine Reise nach Tatabánya

Seinen ersten Film „Sepp Maier einmal anders“ realisierte er bereits mit 16 Jahren für den SWR.
Seit 1987 ARD Rundfunk und Fernsehjournalist in den Bereichen
Politik, Reise, Wirtschaft und Sport

Paralympics 2021 in Tokio ARD-Kommentator der Eröffnungsfeier mit Kathrin Erdmann

 

 

 

 

 

 

Paralympics 2016

Paralympics 2016 in Rio ARD-Kommentator der Abschlussfeier mit Kirstin Bruhn

 

 

  • ARD Moderator Tour de France, Deutschland Tour
  • ARD Moderator Olympische Spiele, WM/EM Rudern / Kanu
  • 12 x Olympische Spiele/16 x Paralympics/18 x Tour de France
  • ARD Kommentator Curling
  • ARD Interviewer und Moderator Handball WM / EM
  • ARD Kommentator Ski alpin / Basketball Paralympics
  • ARD Programmchef Paralympics Salt Lake City und Chef vom Dienst Rio 2016
  • ARD Ratgeber Reise – Moderator und Realisator bis 2009
  • ARD Filmemacher und Redakteur

 

Präsenz beim SAARLÄNDISCHEN RUNDFUNK:

  • im Fernsehen – Moderationen, aktuelle Berichtertstattung, Reportagen, Features:
    Aktueller Bericht, Sportarena, Mag’s, Kulturspiegel, direkt dabei, Wir im Saarland-Saar nur!, Reisefeatures,Wahl Saar-Sportler des Jahres, Saarthema, u.v.m.
  • im Hörfunk – Moderationen aktuelle Berichterstattung, Features:
    Sendung „Sport und Musik“ sowie div. Features u. a. für die Sendung „Land und Leute“ u.v.m.

Freie Wirtschaft

  • Moderationen unterschiedlicher Veranstaltungen und Leitung von Podiumsdiskussionen, Seminare, Workshops regional und überregional.

 

Seit 1998 Lehrbeauftragter am Sportwissenschaftlichen Institut der
Universität des Saarlandes „Medien & Sport“

  • Schwerpunktseminar Hörfunk- und Fernsehjournalismus

Die Bild & Stimme Präsentation und Filmproduktion GmbH ist seit 26 Jahren am Markt.

 

Auszeichnungen Thomas Braml

  • „Nachwuchspreis des SJV“ 1989
  • Internationaler Sportfilmpreis „L’anneau d’or“
  •  „Christopherus-Autoren-Preis“
  •  „German Paralympic Media Award“
  • „Rotarischer Medienpreis“ 2013
    Artikel zum Thema
  • 2. Platz beim „Großen Fernsehpreis“ des Verbandes Deutscher Sportjournalisten für
    seinen Film „Joachim Deckarm – Meine Reise nach Tatabanya“ (April 2015)

 

Return to Top


© Copyright 2021 Bild & Stimme - Powered by WordPress