Vita & Auszeichnungen

Vita

Thomas Braml ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Studium: Sport, Germanistik, Politikwissenschaften (Diplom-Sportlehrer / Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien) anschließend Volontariat.

Artikel über Thomas Braml in der Rheinpfalz vom 29.03.2014
Mehr Informationen zu Thomas Bramls Film Joachim Deckarm: Meine Reise nach Tatabánya

Seit 1987 ARD Rundfunk und Fernsehjournalist in den Bereichen
Politik, Reise, Wirtschaft und Sport
Paralympics 2016

Paralympics 2016 in Rio ARD-Kommentator der Abschlussfeier mit Kirstin Bruhn

 

 

  • ARD Moderator Tour de France, Deutschland Tour
  • ARD Moderator Olympische Spiele, WM/EM Rudern / Kanu
  • 11 Mal Olympische Spiele/14 Mal Paralympics/15 Mal Tour de France
  • ARD Kommentator Curling
  • ARD Interviewer und Moderator Handball WM / EM
  • ARD Kommentator Ski alpin / Basketball Paralympics
  • ARD Programmchef Paralympics Salt Lake City und Chef vom Dienst Rio 2016
  • ARD Ratgeber Reise – Moderator und Realisator bis 2009

 

Präsenz beim SAARLÄNDISCHEN RUNDFUNK:

  • im Fernsehen:
    Aktueller Bericht, Reportagen, Features, Sportarena, Mag’s, Kulturspiegel, direkt dabei, Wir im Saarland-Saar nur!, Wahl Saar-Sportler des Jahres u.v.m.
  • im Hörfunk:
    Sendung „Sport und Musik“ sowie div. Features u. a. für die Sendung „Land und Leute“ u.v.m.

Freie Wirtschaft

  • Moderationen unterschiedlicher Veranstaltungen und Leitung von Podiumsdiskussionen, Seminare, Workshops regional und überregional.

 

Seit 1998 Lehrbeauftragter am Sportwissenschaftlichen Institut der
Universität des Saarlandes „Medien & Sport“

  • Schwerpunktseminar Hörfunk- und Fernsehjournalismus

Die Bild & Stimme Präsentation und Filmproduktion GmbH ist seit über 24 Jahren am Markt.

 

Auszeichnungen Thomas Braml

  • „Nachwuchspreis des SJV“ 1989
  • Internationaler Sportfilmpreis „L’anneau d’or“
  •  „Christopherus-Autoren-Preis“
  •  „German Paralympic Media Award“
  • „Rotarischer Medienpreis“ 2013
    Artikel zum Thema
  • 2. Platz beim „Großen Fernsehpreis“ des Verbandes Deutscher Sportjournalisten für
    seinen Film „Joachim Deckarm – Meine Reise nach Tatabanya“ (April 2015)

 

Return to Top


© Copyright 2018 Bild & Stimme - Powered by WordPress